Treppenbau

Mit uns gehen Sie bequem bergauf! Ob einzelne Stufen oder ganze Treppenanlagen, wir erleichtern Ihnen den Aufstieg, damit Sie bequem in Ihr Haus oder auf Ihre Terrasse kommen. Garten1 hilft Ihnen beim Treppenbau und bietet Ihnen eine Vielzahl an Stufen und Treppen.

Einsatzmäglichkeiten

Treppen und Stufen dienen in erster Linie zur Überbrückung von unterschiedlichen Geländehöhen. Die Einsatzgebiete können sich dabei aber durchaus unterscheiden. Fast jeder Garten hat Stufen oder Treppen im Hauseingangsbereich, als Eingangspodest oder Treppenanlage verbaut. Vor bodennahen Eingängen ist es sogar vorschrift eine Stufe von 15 cm zu haben, wenn keine Entwässerung, zur Schlagwasserabführung verbaut ist. Treppen können aber auch als gestalterische Elemente dienen oder zur Terrassierung von abhängigen Geländen.

Bauweisen

Im Treppenbau gibt es verschiedene Möglichkeiten der Bauweise. Am häufigsten verwendet man Blockstufen für den Treppenbau. Blockstufen sind ganze Steinblöcke aus Betonstein oder Naturstein. Sie haben bereits die richtigen Abmessungen für eine Fachgerechte Treppenanlage.

Neben Blockstufen werden auch gerne Stellstufen gebaut. Treppen aus Stellstufen baut man zum Beispiel aus Kantensteinen. Hierbei setzt man den Kantenstein waagerecht in Beton. Den Auftritt kann man dann zum Beispiel auspflastern oder mit einer anderen Verschleißschicht auffüllen.

Legstufen sind ähnlich wie die Stellstufe. Der Unterschied liegt darin, dass die Auftrittfläche aus einer Platte besteht, die man über die Stellkante, mit leichtem Überstand einbaut. Hierfür verwendet man am häufigsten passend zugeschnittene Platten aus Stein oder Metall.

Materialien

Für den Treppenbau im Außenbereich eignen sich am besten Materialien aus Stein oder Metall. Treppen aus Holz sind auch möglich. Wir raten unseren Kunden allerdings eher davon ab, da Holzstufen bei Feuchtigkeit schneller rutschig werden.

Steinstufen sind meistens aus Betonstein oder Naturstein. Keramikplatten oder Klinker eignen sich aber auch hervorragend für Treppenanlagen oder einzelne Stufen.

Metalltreppen werden meist als Stellstufe gebaut und anschließend ausgepflastert. Gestalterisch eignen Sie sich aber auch gut für Geländetreppen in abschüssigen Rasenflächen. Außerdem gibt es vorgefertigte Treppenelemente aus Metall, bei denen auch der Treppenauftritt aus Metall ist.

Holztreppen werden in der Regel im Bereich einer Holzterrasse gebaut, um ein einheitliches Erscheinungsbild zu schaffen. Auf Spielplätzen werden Holztreppen zum Beispiel in Form einer Stellstufe, aus Holzpalisaden gebaut. Dadurch, dass Holz weicher ist als Stein, veringert es auf Spielplätzen die Gefahr von Verletzungen.

Treppenbau.jpg
Treppenbau Teningen.jpg
Metalltreppen.jpg
Holztreppen.jpg

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie Ihren Gartenexperten!

Garten und Landschaftsbau Teningen.png

Zena Gartenbau lebt von Ideen, Kreativität, Know-How und natürlich motivierten Mitarbeitern.
Wir planen Ihr Traumgarten nach Ihren Wünschen

Unsere Leistungen

>>

Baumschnitt, Baumpflege, Baumkontrolle und Rodung

>>

Rollrasen, Rasenschnitt und Rasensaat

>>

Pflanzenarbeiten

>>

Wege, Treppen- und Terrassenbau

>>

Natursteinmauern

>>

Zaunbau

>>

Heckenschnitt

>>

Außenanlagen

>>

Frühjahrs- und Herbstservice

>>

Trockenmauern

Unsere Anschrift

Zena Gartenbau

Ajet Zena

Ludwig-Uhland-Strasse 24

79331 Teningen

Telefon: +49 1522 6589498

E-Mail: info@zena-gartenbau.com

Datenschutz

Impressum